STARTSEITE   Français | English | Deutsch  
Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht
 
Tätigkeitsgebiete  |  Das Team  |  Die Kanzlei  |  Internationales  |  Nachrichten  |  Newsletter  |  Einstiegsmöglichkeiten  |  Kontakt  | 
Tätigkeitsgebiete
Gesellschaftsrecht / M&A / Private Equity
Management-Beratung
Corporate / Vertragsgestaltung
Arbeitsrecht
Handelsrechtliche Streitigkeiten
Industriehaftung und -risiken / Versicherungsrecht
Vertrieb / Wettbewerb / Verbraucherrecht
IP / IT
Pharma / Gesundheitsrecht
Steuerrecht
Transportrecht / Zollrecht
Insolvenzrecht
Internationale Schiedsverfahren
Deutsch-französische Beziehungen
Wirtschaftsstrafrecht
Sportrecht
Immobilienrecht - Gewerbemietrecht
   
Unsere Kompetenz
Unsere Leistungen
Beispielhafte Mandate
Das Team
Kontakt
  Suche :
 
Website
Tätigkeitsgebiete
Rechtsanwälte
  Internationale Schiedsverfahren  
 
Anfang
 
     
  Unsere Kompetenz
  In den letzten Jahren hat unser Team „Internationale Schiedsverfahren“ im Bereich von nationalen und internationalen, ad-hoc und institutionellen Schiedsverfahren eine bestimmte Anerkennung gewonnen.

Die Rechtsanwälte des Teams, die mit den nationalen und internationalen Schiedsregeln vertraut sind, beraten die Mandanten der Kanzlei – hauptsächlich französische und ausländische Gesellschaften – schon bei der Vertragsverfassung (Schiedsklausel) und begleiten diese anschließend bei dem vollständigen Schiedsverfahren (bei der Verhandlung des Schiedsauftrags bis zur Anerkennung und Vollstreckung des Schiedsspruchs gegen in Frankreich bzw. im Ausland ansässige Vermögenswerte). Darüber hinaus besitzen die Rechtsanwälte dieses Teams ein eingehendes Verständnis des internationalen Privatrechts. Dieses ermöglicht ihnen, globale Dienstleistungen anzubieten und parallel dazu bei komplexen internationalen Streitigkeiten gerichtliche Strategien in enger Zusammenarbeit mit den Mandanten zu entwickeln.

Nebst ad-hoc Schiedsverfahren nimmt Lmt Avocats an Schiedsverfahren vor Schiedsorganen teil, die von den wichtigsten internationalen und nationalen Schiedsordnungen vorgesehen sind, wie z.B. der Internationalen Handelskammer (IHK), der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO), dem französischen Schiedsverfahrensverein (AFA), dem Pariser Vermittlungs- und Schiedsrechtszentrum (CMAP), dem Schiedsrechtszentrum der deutsch-französischen Handels- und Industriekammer usw.

Die Team-Kompetenz wird ferner von der erworbenen Erfahrung mehrerer Partner bereichert, die regelmäßig als Schiedsrichter tätig werden.

  Unsere Leistungen
  • Verfassung, Verhandlung und Prüfung der Gültigkeit von Schiedsklauseln und Schiedsabreden, Prüfung der Gültigkeit der in der Schiedsvereinbarung bestimmten Schiedsordnung bzw. Verfahrensregelung.

• Anwendung von Schiedsvereinbarungen unter Berücksichtigung beliebiger vertraglicher Vermittlungs- oder Schlichtungsklauseln, Bestimmung und Einsetzung der Strategie vor Einleitung des Verfahrens.

• Prüfung der Ernennung und der Unabhängigkeit der Schiedsrichter.

• Einleitung von gerichtlichen Verfahren vor dem oder parallel zum Schiedsverfahren, die der Anordnung von Sicherungsoder Ermittlungsmaßnahmen dienen (Pfändung, Begutachtungsverfahren, Beweissicherung durch Gerichtsvollzieher), Unterstützung bei der Zusammenstellung des Schiedsgerichts.

• Bestimmung und Einsetzung der allgemeinen Strategie nach Absprache mit ausländischen Anwälten bei multiparteilichen oder komplexen Schiedsverfahren.

• Beweissicherung nach Zivilrecht oder Common Law.

• Vorbereitung, Verfassung und Übermittlung von Unterlagen (Anträgen, Schriftsätzen, Beweisstücken) in französischer, englischer, deutscher und spanischer Sprache im Rahmen des Schiedsverfahrens (mündliche Verhandlung, Begutachtung, Zeugenverhör usw.).

• Durchführung von Aufhebungsanträgen in Frankreich und im Ausland und sonstige Verteidigungsverfahren.

• Anerkennung und Vollstreckung von Schiedssprüchen in Frankreich und im Ausland.

  Beispielhafte Mandate
  IHK- Schiedsverfahren
- Vertretung einer im Luftfahrtwartungsbereich tätigen französischen Gesellschaft gegen eine portugiesische Gesellschaft aufgrund der unerwarteten Kündigung eines Dienstleistungsvertrags
- Vertretung eines bulgarischen Heimarbeiters gegen einen italienischen Sportschuhvertreiber aufgrund der Erfüllung eines Lohnfabrikations- und Tauschvertrags
- Vertretung einer nordamerikanischen Gesellschaft gegen ein leitendes Chemieunternehmen aufgrund der Verletzung einer Absichtserklärung
- Vertretung einer deutschen Versicherungsgesellschaft bei einer Streitigkeit um den Betrag der ihrem französischen Generalvertreter geschuldeten Provisionen

ICSID-Schiedsverfahren
- Zwangsvollstreckung eines ICSID-Schiedsspruchs zu Gunsten einer belgischen Gesellschaft beauftragt mit der Wartung von Flugzeugen, die von einem afrikanischen Staat gechartert wurden

AFA-Schiedsverfahren
- Vertretung eines englisch-schwedischen Pharmakonzerns bei der Kündigung eines pharmazeutischen Co-Marketingvertrags

FCC-Schiedsverfahren
- Vertretung einer schweizerischen Gesellschaft gegen eine niederländische Gesellschaft aufgrund der Kündigung eines Kakaoliefervertrags

CAMP-Schiedsverfahren
- Vertretung eines französischen Befrachters gegen einen italienischen Verfrachter

Ad hoc Schiedsverfahren
- Vertretung von verschiedenen Erwerbern bei der Inanspruchnahme der Haftung für Gesellschaftsschulden
- Vertretung eines französischen regionalen Getränkevertreibers gegen einen anderen regionalen Vertreiber aufgrund der Erfüllung einer Gesellschaftervereinbarung
- Vertretung eines Handelsvertreters gegen seinen Auftraggeber aufgrund der Förderung von Milchprodukten für Kinder in Afrika

  Das Team
 
Christian Connor, Partner
Christophe Héry, Partner


Nicolas Joumier, erfahrener Rechtsanwalt

  Kontakt
  Christian Connor, Partner
Assistentin: Petra Houbre
   
 
  Startseite      |      Links      |      Archiv      |      Sitemap      |      Impressum