STARTSEITE   Français | English | Deutsch  
Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht
 
Tätigkeitsgebiete  |  Das Team  |  Die Kanzlei  |  Internationales  |  Nachrichten  |  Newsletter  |  Einstiegsmöglichkeiten  |  Kontakt  | 
Tätigkeitsgebiete
Gesellschaftsrecht / M&A / Private Equity
Management-Beratung
Corporate / Vertragsgestaltung
Arbeitsrecht
Handelsrechtliche Streitigkeiten
Industriehaftung und -risiken / Versicherungsrecht
Vertrieb / Wettbewerb / Verbraucherrecht
IP / IT
Pharma / Gesundheitsrecht
Steuerrecht
Transportrecht / Zollrecht
Insolvenzrecht
Internationale Schiedsverfahren
Deutsch-französische Beziehungen
Wirtschaftsstrafrecht
Sportrecht
Immobilienrecht - Gewerbemietrecht
   
Unsere Kompetenz
Unsere Leistungen
Beispielhafte Mandate
Das Team
Kontakt
  Suche :
 
Website
Tätigkeitsgebiete
Rechtsanwälte
  Pharma / Gesundheitsrecht  
 
Anfang
 
     
  Unsere Kompetenz
  In diesem spezifischen Wirtschaftssektor haben die Anwälte des Teams „Pharma / Gesundheitsrecht“ anhand ihres weitreichenden Verständnisses der gesundheitsrechtlichen Fragen und ihrer Fachkenntnis eine starke Kompetenz sowohl als Rechtsberater als auch als Prozessführer entwickelt.

Unsere Dienstleistungen in diesem Bereich richten sich an die zahlreichen französischen und ausländischen Beteiligten des Gesundheitssektors: Pharmagesellschaften, Vertreiber von Arzneimitteln und Medizingeräten, Institute für biomedizinische Forschung, Privatkrankenhäuser usw. So steht Lmt Avocats seit mehr als 20 Jahren zahlreichen weltweiten Marktführern bei.

Die Anwälte des Teams, die in französischer, englischer und deutscher Sprache arbeiten, sind mit den Akteuren der Pharmaindustrie und des ganzen Sektors sowie mit den gerichtlichen Verfahren vertraut, die in diesem Bereich häufig in Anspruch genommen werden (einstweilige Verfügung, Antrag auf Anordnung einer Verfahrensmaßnahme, Pfändung usw.). Die Partner setzen sich für alle Angelegenheiten ein, nehmen an allen Etappen der Sachbearbeitung teil und treffen die strategischen Entscheidungen.

Lmt Avocats’ anerkannte Kompetenz im Bereich Gesundheitsrecht und Pharma ist mehrmals im Rahmen der Juratrophäe ausgezeichnet worden.
  Unsere Leistungen
  Regelung der Pharmaindustrie und des Gesundheitssektors:
• Unterstützung bei Market-Access, Beantragung oder Erwerb von Arzneimittelzulassungen, Rückerstattung
• Beratung bei der Durchsetzung der Preis- und Förderpolitik u.a. (insbesondere im Hinblick auf das sogenannte „DMOS“- Gesetz zur Regelung von Beziehungen zwischen Ärzten und Unternehmen und die auf vergleichende Werbung und Preistransparenz anwendbaren Vorschriften)

Verhandlung und Verfassung von Handels- und Industrieverträgen in geregelten Gebieten:
• Aktenerwerb, Lizenzvergabe und -annahme, Mitwirkung bei Marketing und Förderung, Herstellungs- und Lieferverträge
• Vertriebs- und Handelsvertreterverträge, Outsourcing von Verkaufskräften

Unterstützung von Industrie- und Vertriebsgesellschaften bei Ausschreibungen für öffentliche Aufträge mit Krankenhäusern

M&A-Geschäfte (Pharmagesellschaften oder -teilbetriebe)

Unterstützung im Falle von Ermittlungen durch die französische Behörde für Wettbewerb, Verbraucher und Betrugsbekämpfung (DGCCRF)

Vertretung von Gesundheitsakteuren in Rechtsstreitigkeiten:
• Vertretung vor den Zivil-, Handels-, Verwaltungs- und Strafgerichten: Unlauterer Wettbewerb, Vertragskündigung oder -verletzung (Erwerb von Arzneimittelzulassungen, Vertrieb von Arzneimitteln usw.), marken- oder werbungsbezogene Streitigkeiten, Verfahren aufgrund des sogenannten „DMOS“-Gesetzes zur Regelung von Beziehungen zwischen Ärzten und Unternehmen
• Vertretung vor den Berufsgerichten, dem Ethos- und Vermittlungsausschuss der Pharmaindustrie (CEMIP) und den berufsständischen Schlichtungsstellen
• Vertretung bei Haftungsverfahren: Arzthaftung, Produkthaftung (Industrierisiken)

  Beispielhafte Mandate
  Streitigkeiten:
• Vertretung von mehreren europa- und weltweit führenden Pharmagesellschaften vor den Handels- und Schiedsgerichten wegen vergleichender Werbung für Arzneimittel, Tiermedizin und Medizingeräte
• Freilassung der Führungskräfte des Marktführers im Bereich Ophthalmologie, die vor den französischen Strafgerichten wegen angeblicher rechtswidriger Begünstigung von Ärzten durch die französische Behörde für Wettbewerb, Verbraucher und Betrugsbekämpfung (DGCCRF) verfolgt wurden
• Unterstützung bei einem Rechtsstreit infolge der Kündigung eines Fördervertrags zwischen einer schweizerischen Pharmagesellschaft und einer Kommunikationsagentur
• Streitigkeit über die Auslegung einer Mindestabnahmeklausel in einem Vertriebsvertrag

Gesellschaftsrecht/ M&A / Umstrukturierungen:
• Beratung eines internationalen Pharmakonzerns bei der Veräußerung seiner Generikaabteilung an eine der weltweit größten Pharmagesellschaften
• Gestaltung des Kapitals eines erstrangigen europäischen Biologielabors gemäß den Vorschriften, die im Bereich der Biomedizin angewandt werden
• Beratung eines Mehrheitsaktionärs bei der von einem Minderheitsaktionär opponierten Veräußerung eines Kontrollanteils an einem auf Drug Delivery spezialisierenden Pharmakonzern
• Gesellschafts- und arbeitsrechtliche Beratung bei der Umstrukturierung eines deutschen Konzerns

Vertrieb und Wettbewerb:
• Prüfung der Preis-, Geschäfts- und Marketingpolitik mehrerer Marktführer der Pharmaindustrie (Compliance)

Industrierisiken und Arzthaftung:
• Haftungsverbundene Streitigkeiten
  Das Team
 
Emmanuel Fleury, Partner
Christophe Héry, Partner
Antoine Lemétais, Partner
Olivier Samyn, Partner

Caroline Mascret, Of Counsel

Ghislaine Issenhuth, Rechtsanwältin

  Kontakt
  Antoine Lemétais, Partner
Olivier Samyn, Partner
Caroline Mascret, Of counsel
Assistentin: Arnelle Alberti
   
 
  Startseite      |      Links      |      Archiv      |      Sitemap      |      Impressum