STARTSEITE   Français | English | Deutsch  
Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht
 
Tätigkeitsgebiete  |  Das Team  |  Die Kanzlei  |  Internationales  |  Nachrichten  |  Newsletter  |  Einstiegsmöglichkeiten  |  Kontakt  | 
Tätigkeitsgebiete
Gesellschaftsrecht / M&A / Private Equity
Management-Beratung
Corporate / Vertragsgestaltung
Arbeitsrecht
Handelsrechtliche Streitigkeiten
Industriehaftung und -risiken / Versicherungsrecht
Vertrieb / Wettbewerb / Verbraucherrecht
IP / IT
Pharma / Gesundheitsrecht
Steuerrecht
Transportrecht / Zollrecht
Insolvenzrecht
Internationale Schiedsverfahren
Deutsch-französische Beziehungen
Wirtschaftsstrafrecht
Sportrecht
Immobilienrecht - Gewerbemietrecht
   
Unsere Kompetenz
Unsere Leistungen
Beispielhafte Mandate
Das Team
Kontakt
  Suche :
 
Website
Tätigkeitsgebiete
Rechtsanwälte
  Wirtschaftsstrafrecht  
 
Anfang
 
     
  Unsere Kompetenz
  Die Fachkenntnisse des Teams „Wirtschaftsstrafrecht“ werden in allen Tätigkeitsgebieten der Kanzlei zur Erledigung eventueller strafrechtlicher Aspekte in Anspruch genommen (Verhütung von Strafrisiken, strafrechtliche Streitführung).

Die Rechtsanwälte des Teams sind mit den strafprozessualen Regeln, auch in Verbindung zu den zivilprozessualen Regeln, vollkommen vertraut. Außerdem haben sie nicht nur eine besondere Erfahrung im Bereich Presse- und Arbeitsstrafrecht erworben sondern sie können auch bei Bedarf das Know-How der anderen Teams (im Bereich Gesellschafts-, Steuer-, Insolvenzrecht) einholen.

Die Rechtsanwälte des Teams arbeiten in französischer, englischer und deutscher Sprache. Die Partner setzen sich eingehend für alle Angelegenheiten ein, entwickeln die Verfahrensstrategie und nehmen an allen Etappen der Sachbearbeitung teil.

Das Team „Wirtschaftsstrafrecht“ leistet sowohl französischen und ausländischen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen als auch Privatpersonen Beistand.



  Unsere Leistungen
  • Einschätzung des strafrechtlichen Risikos: Verfassung von (ggf. konzernsinternen) Bevollmächtigungen

• Unterstützung von Mandanten im Polizeigewahrsam und von Zeugen vor und nach Vernehmung

• Vertretung und Unterstützung von Mandanten während des Ermittlungsverfahrens: Einsicht in die Ermittlungsakte, Verfassung von Anträgen, Berufung vor der Ermittlungskammer, Unterstützung von Beschuldigten, so genannten beigestandenen Zeugen und Privat- und Nebenklägern bei Vernehmungen und Gegenüberstellungen

• Durchführung von alternativen Verfahren zu einer strafrechtlichen Verfolgung (Vergleich, Vermittlung, Schlichtung, Erscheinung nach Schuldanerkennung)

• Unterstützung von Beschuldigten und Privat- und Nebenklägern vor den Strafgerichten (Bußgeld-, Straf-, Berufungsverfahren usw.)

  Beispielhafte Mandate
  Wettbewerbsrecht
• Ermittlungsverfahren bei der Verletzung von Betriebsgeheimnissen eines auf Qualitätskeramik spezialisierten Unternehmens

Gesellschaftsrecht
• Strafverfahren aufgrund der Hinderung des Abschlussprüfers an der Ausübung seines Amtes in einer Kapitalgesellschaft

Handelsrecht
• Ermittlungsverfahren gegen die Leiter einer ausländischen Fluggesellschaft wegen Untreue und Hehlerei
• Strafverfahren aufgrund von irreführender Werbung und Täuschung über die wesentlichen Merkmale der Grundstücke, die von einem Immobilienmaklerbüro, dem Franchising-Nehmer eines großen Immobilienkonzerns, angeboten wurden
• Ermittlungsverfahren bei Betrug und Täuschung über die wesentlichen Merkmale eines Luxuskatamarans
• Ermittlungsverfahren bei Untreue von Seiten der Leiter eines Versicherungskonzerns bei dessen Privatisierung

Urheberrecht
• Ermittlungs- und Strafverfahren aufgrund von Nachahmung und Verkauf nachgeahmter Werke erstrangiger Künstler

Verbraucherrecht
• Ermittlungsverfahren bei Ausnutzung der Unerfahrenheit bei der Unterzeichung von Lebensversicherungsverträgen

Industrierisiken
• Ermittlungsverfahren bei fahrlässiger Tötung von Fahrgästen nach einem Brand in einem deutsch-französischen Zug

Arbeitsrecht
• Strafverfahren aufgrund von moralischer Belästigung eines Angestellten eines Pariser Warenhauses 
• Strafverfahren aufgrund von der Weitervergabe von Akkordarbeit durch den Subunternehmer und nicht angemeldeter Beschäftigungsverhältnisse im Bereich Weitervergabe von Computerengineeringsverträgen (SSII)
• Vertretung eines Herstellers von medizinischen Ausrüstungen bei einem Strafverfahren wegen Abwerbung seines Personals durch ein Subunternehmen

  Das Team
 
Olivier Samyn, Partner


Jérôme Rousselle, erfahrener Rechtsanwalt

  Kontakt
  Olivier Samyn, Partner
Assistentin: Arnelle Alberti
   
 
  Startseite      |      Links      |      Archiv      |      Sitemap      |      Impressum